Wie man Lottozahlen auswählt

Es gibt scheinbar fast so viele verschiedene Möglichkeiten, Lotteriezahlen auszuwählen, wie es Kombinationen von Zahlen gibt. Viele Lotteriespieler haben eine Strategie oder Methode, um Zahlen auszuwählen, bei denen sie bleiben, andere nicht und ändern sie gerne mit jedem Eintrag. Wenn Jackpots spannend werden und Menschen, die normalerweise nicht in der Lotterie spielen, anfangen, in Scharen zu spielen, werden einige mit der Frage konfrontiert: Welche Strategie zur Auswahl von Zahlen ist die richtige für mich? Wenn Sie also neugierig sind, wie man Lottozahlen auswählt, lesen Sie weiter. Oder, wenn Sie ein Set-in-your-ways Lotteriespieler sind, der überzeugt ist, dass Sie es herausgefunden haben, nun, Sie könnten einfach etwas Neues aus diesem Artikel lernen.

Verwendung von Statistiken zur Vorhersage von Lotteriezahlen

Die Verwendung von Statistiken zur Auswahl von Lotteriezahlen ist ein sehr heißes Thema. Ja, es ist durchaus möglich, statistische Methoden zur Auswahl von Lotteriezahlen zu verwenden, aber mathematisch gesehen sind die gewählten Zahlen nicht wahrscheinlicher als eine Reihe von Zufallszahlen weiss onlinelottovergleich.de.

Dies liegt daran, dass alle Zahlen die gleiche Chance haben, in einer bestimmten Ziehung gezogen zu werden. Aber es ist wahr, dass einige Zahlen häufiger gezogen werden als andere innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens, was einige Leute dazu veranlasst, ihre Zahlen nach Trends wie Hitze, Kälte und Fälligkeit auszuwählen.

Was sind Lotterie „Hot Numbers“?

Heiße Zahlen sind die Zahlen, die am häufigsten in einer bestimmten Lotterie (zum Beispiel Powerball) in einem bestimmten Zeitrahmen gezogen werden. Nehmen wir zum Beispiel an, dass die Zahlen 3, 7, 12, 28 und 55 in den letzten zwanzig Zügen jeweils viermal gezogen wurden, mehr als jede andere Zahl, und die Zahl 2 dreimal so gewählt wurde wie der Mega Ball in den letzten zwanzig Zügen, mehr als jede andere Zahl.

Einige Spieler würden ihre Zahlen auf der Grundlage dieser Trends wählen und wetten, dass, wenn eine Zahl in der Vergangenheit häufiger gezogen wurde, sie auch in Zukunft gezogen wird. Es ist verlockend, dieser Denkweise zu folgen, schließlich, wenn man eine Münze wirft und sie fünfmal hintereinander auf Köpfen landet, würde man nicht vielleicht denken, dass Köpfe heiß sind und dass der sechste Schlag auch auf Köpfen landen würde? Wenn Ihre Antwort „nein“ ist, dann könnten Sie jemand sein, der kalte Zahlen spielt.

Was sind Lotterie-„Kalte Zahlen“?

Wie der Name schon sagt, sind kalte Zahlen das Gegenteil von heißen Zahlen, da sie die Zahlen sind, die in jeder Lotterie in einem bestimmten Zeitrahmen am wenigsten gezogen werden. Spieler, die sich dafür entscheiden, kalte Zahlen zu spielen, denken, dass die Wahrscheinlichkeit, dass sie in Zukunft gezogen werden, größer ist, da die kalten Zahlen in der Vergangenheit nicht sehr häufig gezogen wurden.

Um auf unser Beispiel für das Wenden von Münzen zurückzukommen: Köpfe sind fünfmal hintereinander aufgetaucht, was wird der nächste Wurf der Münze bringen? Wenn Sie ein Spieler sind, der kalte Zahlen wählt, glauben Sie, dass der nächste Salto auf den Schwänzen landen wird, weil dieses Ergebnis noch nicht eingetreten ist und daher wahrscheinlicher ist.

Was sind fällige Lotteriezahlen?

Fällige Zahlen, manchmal auch als überfällige Zahlen oder ausstehende Zahlen bezeichnet, sind Zahlen, die bei einer überdurchschnittlichen Anzahl von Ziehungen nicht gezogen wurden und daher gezogen werden müssen.

Wenn eine Zahl fünfmal über 100 Zeichnungen gezogen wird, dann wird sie durchschnittlich alle 20 Zeichnungen gezogen. Wenn seit der letzten Ziehung mehr als 20 Zeichnungen verstrichen sind, kann diese als fällig angesehen werden. Eines der interessanten Dinge an dem Konzept der Fälligkeitsnummern ist, dass es bis zu einem gewissen Grad sowohl mit heißen als auch mit kalten Zahlen kombiniert werden kann, um die Auswahl eines Eintrags zu erleichtern. Eine Zahl kann sowohl heiß als auch fällig sein, was diese Zahl möglicherweise zu einer guten Wahl macht, abhängig von der Strategie eines Spielers.

Wie man Lottozahlen mit Hilfe der Numerologie auswählt

Auf der anderen Seite des strategischen Spektrums der Statistik steht die numerologische Methode zur Auswahl von Lotteriezahlen. Während sich Spieler, die eine statistische Methode wählen, um ihre Zahlen auszuwählen, auf mathematische Prinzipien verlassen, halten sich diejenigen, deren Entscheidungen von der Numerologie geleitet werden, an den Glauben an etwas jenseits der menschlichen Vernunft.

Bei der numerologischen Strategie geht es darum, die Glücks-, persönlichen oder wahren Zahlen einer Person zu finden und sie in der Lotterie zu spielen. Glückliche, persönliche oder wahre Zahlen können Geburtstage, Jubiläen oder andere wichtige Daten und Zahlen sein. Es können auch Zahlen sein, die scheinbar zufällig im Leben eines Menschen in plötzlichen Momenten wiederkehren. Numerologen verwenden oft Formeln, um sperrige Zahlen, wie z.B. Daten mit einem Tag, Monat und Jahr, in benutzerfreundlichere einstellige Zahlen umzuwandeln, die gut in einen Lotterieschein passen.